Baugebiet in Darstadt – Bewerbungszeitraum für die Bauplätze startet am 13.6.22

Die Erschließung des Baugebiets in Darstadt geht in die Endphase und somit kann der Verkauf der Grundstücke durch die Stadt Ochsenfurt abgewickelt werden. Der Kaufpreis beträgt ca. 145,00 € pro Quadratmeter. Hinzu kommen noch Herstellungsbeiträge für Wasserversorgung und -entsorgung in Höhe von ca. 8,50 bis 10,50 € pro Quadratmeter.

Um einen der 11 Bauplätze zu erhalten müssen sich die Interessenten bei der Stadt Ochsenfurt bewerben.
Der Zeitraum für die Bewerbung ist vom 13.06.2022 bis 18.07.2022 vorgesehen.

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach der Vergaberichtlinie der Stadt Ochsenfurt.
Diese Vergaberichtlinien finden generell Anwendung für die Vergabe städt. Bauplätze in den
Ortsteilen der Stadt Ochsenfurt durch die städtische Verwaltung.

Die Reihenfolge der Vergabe erfolgt nach einem Punktesystem, bei dem ein Bewerber
max. 100 Punkte erreichen kann. Die höhere Punktzahl hat den Vorrang.
Es wird seitens der Stadt empfohlen mindestens drei bis fünf Grundstücke in einer Prioritätenliste
auf der Bewerbung anzugeben.

Punkte können wie folgt erreicht werden durch:
a)Familiengröße
b) Wohndauer im Stadtgebiet/Ortsteil
c) Reihenfolge der Anmeldung
Genauere Infos dazu bei der Stadt Ochsenfurt (hier klicken)

Weitere Links der Stadt Ochsenfurt zum Baugebiet in Darstadt:

Bekanntmachung der Grundstücksvergabe vom 25.05.2022 (PDF-Datei)
Bewerbungsformular (PDF-Datei)
Vergaberichtlinien (PDF-Datei)
Bebauungsplan (PDF-Datei)
Aktueller Plan mit Grundstücksgrößen (PDF-Datei)
Bauplatzvermarktungstool der Stadt Ochsenfurt

Alle Angaben ohne Gewähr!

Stadtrat beschließt “Sanierung Bürgerhaus Darstadt“ einstimmig

Gemeindeentwicklungskonzept GEK der Stadt Ochsenfurt:
Der Stadtrat stimmte entsprechend den vorgelegten Planungen mit Stand 14.04.2022 und
der dazugehörigen Kostenberechnung wie folgt zu:

  • Reduzierung des Umgriffs für das Bürgerhaus auf das Erdgeschoss mit Kellergeschoss
    zzgl. einer barrierefreien Erschließung sowie Nutzung der WC- Anlage im OG
  • Kostenreduzierung gem. den dargestellten zwingend notwendigen Maßnahmen
    sowie den wirtschaftlich sinnvollen Maßnahmen.
  • Die Verwaltung wird beauftragt auf der Basis der geänderten Planung einen genehmigungsfähigen Bauantrag zur Nutzung des EG`s mit KG sowie WC-Anlage im OG als Bürgerhaus zu stellen.
  • Ermächtigung für Förderanträge (u.a. beim Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken) für eine höchstmögliche Förderung.

Wallfahrt zur Riedquelle

Am Sonntag, den 15.5.2022 findet nun wieder einmal eine Wallfahrt zur Riedquelle statt.

Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen. Los geht’s pünktlich um 9:00 Uhr am Pfarrhaus in Darstadt.
An der Riedquelle findet zusammen mit den Gläubigen aus Tückelhausen und Goßmannsdorf ein Gottesdienst statt. Anschließend gibt es die traditionellen “Wallwürscht mit Kipf” und ein Bier oder natürlich auch alkoholfreie Getränke.

Weiterlesen

Hochwasser mit viel brauner Erde

Am Donnerstag Abend, den 5.5.2022 ging wieder einmal ein Starkregen über Fuchsstadt, Winterhausen, Eßfeld und Darstadt nieder. Während in Darstadt-Ort nur ca. 10-12 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gemessen wurde, so waren es in Eßfeld um die 45 bis 50 Liter. Diesem glücklichen Umstand ist es wohl zu verdanken, dass das Hochwasser zwar die Ortsdurchfahrt unpassierbar machte, aber ansonsten keine größeren Schäden entstanden. Der Schlamm aus den Rüben- und Maisfeldern wurde von den Feuerwehrleuten und weiteren Helfern bis spät in den Abend weggeräumt.

Der Maibaum wird aufgestellt

Einladung zum Maibaumaufstellen

Die Freiwillige Feuerwehr Darstadt, lädt am Samstag, den 30. April 2022

um 18:00 Uhr zum traditionellen Maibaumaufstellen ein.

Danach gibt es endlich wieder mal ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Besispielbild

Solarpark Darstadt – Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit vom 14.03.22 bis 19.04.22

Die Planunterlagen in der Fassung vom 13.07.2021 einschließlich Begründung und Umweltbericht liegen gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit vom 14.03.2022 bis 19.04.2022 im Stadtbauamt Hauptstraße 39, 2. Stock, Zimmer 2.08 während der allgemeinen Dienststunden Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 14:00 Uhr bis 15:30 zur öffentlichen Einsichtnahme aus.

Weiter besteht die Möglichkeit den Inhalt dieser Bekanntmachung sowie die Planunterlagen und die Begründung mit Umweltbericht auf der Homepage der Stadt Ochsenfurt unter der Rubrik Bauen, Wohnen & Wirtschaft/Planung der Stadt/Bauleitplanungen (https://www.ochsenfurt.de/de/bauen-wohnen-wirtschaft/planung-der-stadt/bauleitplanungen) einzusehen. Link zur Bekanntmachung hier klicken.

Während der oben genannten Frist können Bedenken und Anregungen zu dem Vorentwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Ihre Meinung ist jetzt gefragt!

Link zum Artikel dieser Seite:
Solarpark Darstadt Pro und Contra – Stadtrat entscheidet über den Aufstellungsbeschluss – Darstadt

Link zum Artikel dieser Seite:
Solarpark Darstadt im BR Fernsehen Sendung “quer” – Darstadt

Link zum MainPost Artikel (09.12.2021)
Wissenswertes rund um das Streitthema Solarparks.

Link zum MainPost Artikel (05.08.2021)
Zankapfel Solarparks: Worüber in Mainfranken oft gestritten wird.

Link zum MainPost Artikel (24.01.2022)
Keine Solarmodule auf den besten Äckern der Gemarkung.

Weitere Artikel zum Thema Solarpark Darstadt –> klicken Sie auf “Weiterlesen”

Weiterlesen

Spiegelimpulse – mit neuen Perspektiven in 7 Stationen durch die Fastenzeit

Gemeinsame Fastenaktion 2022 der PG Tückelhausen in den Pfarrkirchen Darstadt, Goßmannsdorf, Hohestadt, Hopferstadt und Tückelhausen.

Wo? – Kirche St. Laurentius, Darstadt

Wann? – 1. März bis Ostern; die Kirche ist von ca. 9:00 bis ca. 17:00 Uhr geöffnet

Was? – Jede Woche neue Perspektiven entdecken und sich inspirieren lassen

Wie? – Jede/r für sich, jederzeit und ungestört


Was hat ein Spiegel in der Kirche zu suchen? Vielleicht fragt sich das manche /-r, wenn er/ sie einen großen Spiegel in unserer Kirche stehen sieht.
Spiegel lenken zunächst den Blick auf sich selber, jedoch können sie den eigenen Blick auch weiten und verändern…
Und warum ist der Spiegel jede Woche etwas anders gestaltet? Es gibt sieben verschiedene Impulse, die in Verbindung mit ausgewählten Texten anregen wollen, sich über sich selbst, das Leben und Gott nachzudenken…
Die dadurch entstehenden sieben Stationen wollen dazu anregen immer wieder neue Perspektiven zu entdecken und den Weg bis Ostern auf diese Weise spirituell zu begleiten. In jeder Kirche der PG werden dabei die Stationen ganz individuell gestaltet sein.
Schauen Sie doch einfach mal rein und lassen Sie sich von den Impulsen inspirieren!

2. Station : …. und dahinter


Übersicht der verschiedenen Stationen

01.03. – 12.03.2022 – 1. Station: Wer bin ich?
12.03. – 19.03.2022 – 2. Station: … und dahinter? –>
19.03. – 26.03.2022 – 3. Station: Spiegelverkehrt
26.03. – 02.04.2022 – 4. Station: Vielfalt oder Vervielfältigung?
02.04. – 09.04.2022 – 5. Station: Der magische Spiegel „Nerhegeb“
09.04. – 16.04.2022 – 6. Station: Der blinde Spiegel – was erwartet mich?
16.04. – ca. 23.4.22 – 7. Station: Wie ein Fenster zum Himmel

Weiterlesen und erfahren was dahinter steckt 🙂

Weiterlesen